Project Description

Botanischer Garten

Die natürliche Schönheit des Schlossparks Nymphenburg setzt sich mit dem königlichen Design des Cafés im Botanischen Garten fort. Mit schwarz-gestrichenen Decken, vergoldeten Stuckleisten und einem Kalk-Putz mit Muscovit-Glimmer schaffte Paul Müller hier den angemessenen Rahmen.

Ein Projekt im Auftrag und in Kooperation mit Katharina Kamm Raumkultur, eines der renommiertesten Einrichtungshäuser für exklusives Interior-Design in Gmund am Tegernsee. – katharina-kamm.de

Mit der dezenten LED-Beleuchtung wirken die Säulenelement im Café nochmals edler und hochwertiger. Auch an der Gestaltung der Fassade war Paul Müller beratend beteiligt.

In der Farntapete, einem Digitaldruck mit Vlies als Trägermaterial, spiegelt sich die natürliche Umgebung des Schlossparks perfekt wider. Dazu trägt auch die pigmentierte und mit natürlichem Holzöl veredelte Vertäfelung an der Decke bei.

Ein Idyll für Genießer.

Nobles Design kombiniert mit Vintagelook zeichnen das Café im Botanischen Garten aus. Und die vergoldeten Stuckleisten verleihen dem gesamten Interiordesign den gewünschten Glanz und Glamour.

Grandezza im festlichen Altbau-Pavillon.